Bedeckter Himmel

Als bedeckter Himmel (engl. overcast sky) bezeichnet man einen Himmelszustand. Die CIE definiert diesen Zustand als Standardhimmel mit einer vollständig geschlossene Wolkendecke, d.h. 100 Prozent der Himmelsfläche ist mit Wolken bedeckt.

Einen geringeren Grad an Bewölkung bezeichnet man als bewölkten Himmel.

Dieser Himmelszustand wird für die Berechnung von Tageslichtquotienten verwendet und hat Bedeutung für die Tageslichtplanung sowie in der Fotografie für die Bestimmung der Farbtemperatur, die bei bedecktem Himmel zwischen 6500 und 7500 K liegt.

Siehe auch: Sonnenhöhe; Sonniger Himmel, Klarer Himmel, Teilbewölkter Himmel




Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL

zurück zum Index