David Hockney

David Hockney (* 9. Juli 1937) ist ein britischer Künstler, der in Kalifornien lebt. Sein Werk ist sehr auf sein Privatleben bezogen und in wichtigen Teilen autobiographisch. Seine Gemälde von Swimming Pools in Los Angeles gehören zu seinen bekanntesten Werken.

Hockney wurde in Bradford geboren und in der Bradford Grammar School and dem Royal College of Art in London erzogen, wo er R. B. Kitaj kennenlernte. Er wurde oft mit der Pop Art in Verbindung gebracht, aber seine frühen Arbeiten zeigen auch expressionistische elemente nicht unähnlich den Arbeiten von Francis Bacon. Gelegentlich, wie etwa in We Two Boys Together Clinging (1961), nach einem gedicht von Walt Whitman benannt, beziehen sich seine Arbeiten auf seine Homosexualität.

Später ließ er sich in Kalifornien nieder und malte eine Serie von Ölgemälden von Swimming Pools in Los Angeles. Diese haben einen realstischeren Stil und verwenden leuchtende Farben. Er machte auch Drucke, Porträts von Freunden und Bühnenbilder für Glyndebourne, die Mailänder Scala und die Metropolitan Opera in New York City.

Hockney arbeitete auch mit Fotos und arrangierte eine große Zahl von Polaroidbildern zu einem bestimmten Thema patchworkartig um eine großes Bild zu erstellen. Weil diese Fotos aus verschiedenen Perspektiven aufgenommen wurden und zu etwas unterschiedlichen Zeiten, erinnert das Ergebnis an kubistische Gemälde. Einige dieser Werke sind Landschaftsgemälde, andere Porträts.

1974 war Hockney das Thema von Jack Hazan's Film, A Bigger Splash (benannt nach einem von Hockneys Swimming Pool Bildern aus dem Jahre 1967. Viele seiner Werke finden sich jetzt in der alten Textilfabrik Salts Mill in Saltaire, in der Nähe von Bradford.

Weblinks





Vorlage:Personendaten

fr:David Hockney ja:??????·????? nl:David Hockney en:David Hockney


Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL

zurück zum Index