Erwin Blumenfeld

Erwin Blumenfeld (* 26. Januar 1897 in Berlin, ? 4. Juli 1969 in Rom) war ein Fotograf deutsch-jüdischer Herkunft.

Erst 1936 fasst Blumenfeld den Entschluss, ein professioneller Fotograf zu werden und geht nach Paris, wo sich schnell erste Erfolge einstellen. 1939 reist er das erste mal in die USA und erhält dort einen Vertrag mit der Modezeitschrift Harper's Bazaar. Er kehrt 1940 nach Frankreich zurück und wird nach dem Angriff deutscher Truppen auf das Land interniert. 1941 gelingt ihm die Emigration in die USA, wo er bereits zwei Jahre später sein eigenes Fotostudio eröffnen kann. Er wird in der Folge einer der bestbezahlten (Mode-)Fotografen seiner Zeit.

Berühmt wird Blumenfeld in den 1940er und 1950er Jahren vor allem durch seine Modefotografien für auf diesem Gebiet so wichtige Magazine wie Vogue und Harper's Bazaar. Auch seine Aktfotografie wird hoch eingeschätzt.




Vorlage:Personendaten

ja:?????·?????????


Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL

zurück zum Index