Filterfaktor

Der Filterfaktor, auch Verlängerungsfaktor genannt, gibt Auskunft darüber, wieviel länger ein Film belichtet werden muß um bei dem Einsatz eines Filters (z. B. Farbfilter) und bei einem identisch grauen Motiv, die selbe Belichtung zu erzielen.



Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL

zurück zum Index