Johannes Itten

Johannes Itten (* 1888 in Süderen-Linden (Schweiz); ? 1967 in Zürich) war Maler und Kunstpädagoge.

Itten war am Bauhaus Weimar von 1919 bis 1923 als Meister tätig und prägte es durch den zusammen mit Gertrud Grunow aufgebauten Vorkurs.

Johannes Itten ist Begründer der neuen Farbenlehre (Hauptwerk: "Kunst der Farbe"). Seine Theorie der "7 Farbkontraste" wird an jeder renommierten Kunsthandwerk- und Kunsthochschule gelehrt. Ferner gilt Itten als Begründer der Farbtypenlehre

Eine wichtige Vorarbeit zu "Kunst der Farbe" (1961) ist der Vorkurs "Analysen alter Meister". Er wurde zusammen mit der "Farbenkugel in 12 Tönen und 7 Lichtstufen" in der Publikation "Utopia" 1921 in Weimar veröffentlicht.

Bücher

Weblinks



Vorlage:Personendaten




en:Johannes Itten fr:Johannes Itten nl:Johannes Itten pt:Johannes Itten


Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL

zurück zum Index