Kaliumbromid

Kaliumbromid ist das Kalium-Salz der Bromwasserstoffsäure, das farblose Kristallwürfel bildet, die noch besser als Kaliumchlorid in Wasser löslich sind. Kaliumbromid wird durch Reaktion von Brom mit Kalilauge in ammoniakalischer Lösung hergestellt.

6 KOH + 3 Br2 + 2 NH3 ? 6 KBr + 6 H2O + N2

Kaliumbromid wird zur Herstellung vom Silberbromid verwendet.



Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL

zurück zum Index