Mikroprismenring

Der Mikroprismenring ist gemeinsam mit dem Schnittbildindikator ein Hilfsmittel zur manuellen Scharfstellung (Fokussierung) von Fotoapparaten. Automatische Kompaktkamera und moderne Autofokus-Kameras verfügen i.d.R. nicht mehr über diese Ausstattungsmerkmale.

Der Mikroprismenring befindet sich in der Mitte der Mattscheibe im Sucher; bis zur Einstellung der korrekten Distanz wirkt der Bereich im Mikroprismenring deutlich unscharf; dieser Mechanismus funktionert nur zuverlässig bei einer Lichtstärke des Objektivs von zumindest 1:5,6 oder besser.

Sofern vorhanden, befindet sich in seinem Zentrum als zusätzliches Hilfsmittel noch der Schnittbildindikator.

Weblinks



Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL

zurück zum Index