Momentaufnahme

Als Momentaufnahme bezeichnet man

  1. allgemein das Festhalten einer kurzen Zeitspanne, eines Augenblicks oder eines (besonderen) Moments, beispielsweise im Gedächtnis oder durch verfassen von Literatur; in diesem Sinne soll Heinrich Böll gesagt haben: "Ich bin ein Clown, und sammle Momente".
  2. in der Fotografie die Aufnahme eines einzelnen Bildes mit einer ultrakurzen Verschlusszeit oder einer Bildfolge, deren Einzelbilder in kurzen Intervallen aufgenommen wurden; vgl. Chronofotografie, Serienfotografie und Stroboskopblitz.


Vorlage:Begriffsklärung



Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL

zurück zum Index