Nahlinse

Nahlinsen sind Linsen, die wie Filter auf das Objektiv aufgesetzt werden. Sie haben die Wirkung einer Lupe.

Durch das Aufsetzen einer Nahlinse wird die Brennweite der Kamera verkürzt, der Auszug bleibt jedoch gleich, wodurch man näher an das Motiv herangehen kann. Mit guten Nahlinsen lassen sich bei Objektiven, die auf unendlich korrigiert sind, bessere Aufnahmen machen als mit Zwischenringen oder Balgengeräten. Es gibt verschiedene Nahlinsen mit unterschiedlichen Vergrößerungsmaßstäben. Sie können miteinander kombiniert werden. Man sollte jedoch nicht mehr als zwei Linsen gemeinsam benutzen, da sonst die Bildqualität nachlässt.



Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL

zurück zum Index