Panoramakopf

Als Panoramakopf bezeichnet man eine Komponente von Fotostativen, an die der Fotoapparat oder die Filmkamera über das Stativgewinde angeschraubt wird.

Der Panoramakopf dient dem Anfertigen von Panoramabildern; er verfügt daher häufig über eine Gradteilung, durch die präzise Anschlüsse der Einzelbilder möglich werden; beim Anfertigen von Filmaufnahmen ermöglicht der Panoramakopf ruckelfreie Kameraschwenks.

Die Größe und Stabilität des Panoramakopfes muss zu Gewicht und dem Volumen der Kamera passen; eine Großformatkamera erfordert daher einen stabileren Stativkopf als eine Kompaktkamera.

Ein Panoramakopf von Linhof:

none|150px

none|150px


Andere Bauformen von Stativköpfen sind der Kugelgelenkkopf und der Kinoneigekopf.

Siehe auch

Weblinks



Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL

zurück zum Index