Pentacon

Pentacon ist der Firmenname eines zeitweise bedeutenden Fotokameraherstellers in Dresden.

Der Name Pentacon leitet sich von Pentagon (lat. Fünfeck) ab, da ein in Dresden erstmals entwickeltes Prisma für Spiegelreflexkameras im Querschnitt diese Form besitzt.

1959 fusionierten mehrere Dresdner Kamerahersteller zum VEB Kamera- und Kinowerke Dresden, der ab 1964 als VEB Pentacon Dresden firmierte. Die heutige Pentacon GmbH gehört heute zu den Jos. Schneider Optische Werke, Bad Kreuznach.

Ein Teil des früheren Pentacon wurde der Familie Noble rückübertragen und gehört heute zum Kamerawerk Dresden, das unter anderem Panoramakameras der Marke Noblex und Industriekameras der Marke LOGLUX herstellt.

Weblinks



Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL

zurück zum Index