Polaroid

Polaroid ist thumb|Transparentes Sondermodell

  1. ein von Edwin Herbert Land begründeter Hersteller von Fotoapparaten,
  2. eine Marke sowie
  3. die Bezeichnung für ein Sofortbildverfahren.

Der Name des Unternehmens wird im Sprachgebrauch oft synonym für Sofortbildkameras benutzt, wenn auch nicht immer expilizit die Marke damit gemeint sein muss.

Inhaltsverzeichnis

Unternehmensgeschichte

Besonders bekannt ist die 1947 erschienene Sofortbildkamera vom Typ folding ("Land camera"); bei diesem ursprünglichen Polaroid-Verfahren wurden Schwarzweissbilder erzeugt.


Mit dem 1963 eingeführten Polacolor-Verfahren wurde die Sofortbildfotografie dann farbig. Durch Verbesserungen des Verfahren kommt das farbige Sofortbild ab 1972 ohne (Zwischen-) Negativ aus.

Einen Meilenstein bildete das 1972 eingeführte SX-70-System, das mit einem integrierten Film aus 16 Schichten arbeitete und die Sofortbildfotografie mit einer vollautomatischen, motorisierten Spiegelreflexkamera ermöglicht.

2004 kooperiert Polaroid mit Praktica und der Foveon X3-Technologie von Sigma.

Verfahren

Die Firma Polaroid stellte auch meist vierfache Geräte her, mit denen Fotografen häufig Paßfotos zum Mitnehmen herstellen. Heute verwenden Fotografen hierfür häufig Digitalkameras.

Wie bei allen Sofortbildverfahren entstehen sowohl bei Polaroid als auch bei Polacolor Unikate.

Siehe auch

Literatur




Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL

zurück zum Index