Prozessor

Als ' (lat. procedere: voranschreiten; prozessor = "Vorwärtsgeher") bezeichnet man in der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) eine Verarbeitungseinrichtung. Dieser Begriff kann sich auf Hardware oder Software beziehen.

Beispiele für Hardwareprozessoren sind

In der Software wird manchmal der vom englischen Begriff wordprocessor abgeleitete Begriff Textverarbeitung für ein Textprogramm (OpenOffice.org, Wordstar, WordPerfect, Starwriter, MS-Word) benutzt.

Das Wort ist abgeleitet von lateinisch procedere, voranschreiten.

Siehe auch: Mikroprozessor, Präprozessor, Dual-Core




Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL

zurück zum Index