Reflektor

Als Reflektor kann man im weitesten Sinne jede Fläche ansehen, die eine Elektromagnetische Welle reflektiert. Durch Wahl geeigneter Materialen und Formgebung kann die Ausfallsrichtung der reflektierten elekromagnetischen Strahlung beeinflusst werden.

Der Begriff Reflektor (franz. reflecteur; von lat. reflectere) bezeichnet

  1. einen Hohlspiegel hinter einer Lichtquelle zur Bündelung des Lichts
  2. in der Rundfunktechnik den Teil einer Richtantenne, der ankommende elektromagnetische Wellen reflektiert
  3. eine spezielle Bauart des optischen Teleskops, das eine ähnliche Wirkung wie ein Refraktor hat, aber mit einer Spiegelanordnung statt mit Linsen arbeitet, siehe Spiegelteleskop
  4. in der Kerntechnik die Umhüllung der Spaltzone des Reaktors, an der die austretenden Neutronen gebremst und reflektiert werden
  5. eine Licht zurückwerfende Oberfläche, die vor allem der Straßenverkehrssicherheit dient, siehe Retroreflexion, Reflektor (Sicherheit), Katzenauge

Hinweis: Das Substantiv zu reflektieren ist Reflexion.

Vorlage:Begriffsklärung


Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL

zurück zum Index