Sucher

Als Sucher bezeichnet man

  1. allgemein ein kleines Fernrohr mit großem Gesichtsfeld, welches mit einem größeren astronomischen Fernrohr derartig verbunden ist, daß die Achsen beider Instrumente genau parallel sind. Hierdurch wird die Auffindung eines Objekts am Himmel, welche mit dem großen Instrument allein wegen der Kleinheit seines Gesichtfeldes schwierig wäre, wesentlich erleichtert. Denn richtet man das Instrument so, daß der zu betrachtende Gegenstand in der Mitte des Gesichtsfeldes des Suchers erscheint, so wird er auch für das größere Fernrohr im Gesichtsfeld sich befinden.
  2. in der Fotografie eine Vorrichtung zum Anvisieren des aufzuzeichnenden Bildausschnitts des Motivs.

Typen

Grundsätzlich kann unterschieden werden zwischen

Bei Spiegelreflexkameras wird unterschieden zwischen

Bei Sucherkameras wird unterschieden zwischen

Bei Boxkameras waren verschiedene Auf- und Durchsichtsucher in Verwendung, darunter

Bei Digitalkameras werden folgende Suchertypen verwendet:

Siehe auch



Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL

zurück zum Index